Spielplatz West

Auch der Spielplatz im westlichen Bereich der Siedlung soll erneuert und aufgewertet werden, um die Aufenthaltsqualität für Kinder und Familien dort zu verbessern. Falls Sie Ideen für den Spielplatz haben, können Sie diese dem Quartiersmanagement über das Stadtteilbüro mitteilen.

Ziele

Folgende Ziele wurden für den Spielplatz West festgelegt:

  •  Bedarfsgerechte Ausstattung mit neuen Spiel- und Bewegungsangeboten für (jüngere) Kinder
  •  Aufwertung zum Treffpunkt für „Jung und Alt (Eltern/Begleitpersonen)“
  •  Schaffung von Verweilqualität
  •  Verbesserung der Zugänglichkeit und Schaffung von Barrierefreiheit/-armut

Aktueller Vorentwurf

Bisherige Ergebnisse der Öffentlichkeitsbeteiligung am 10.09.2020: 

Aus der Öffentlichkeitsbeteiligung am 10.09.2020 wurden bereits einige Anregungen und Ideen für den Spielplatz West gesammelt. Hierbei haben sich viele Kinder beteiligt, die ebenfalls ihre eigenen Wünsche einbringen konnten. Einige dieser Ideen und Anregungen finden Sie in der folgenden Auflistung:

  • Aufnahme diverser Ausstattungselemente, u. a.: Nestschaukel, Drehscheibe, Trampolin, Weidenzelt/Weidentunnel, Picknickgarnitur, Spielturm (mit Rutsche), Klettermöglichkeiten, Balanciermöglichkeiten, Bänke, Wasserspiele, Bolzplatzfläche/Kleinspielfeld/Bewegungsfläche
  • Einbezug der Garagenrückwände in die Gestaltung
  • Mülleimer, „Dog Stations“ für Sauberkeit
  • Berücksichtigung von Anliegerinteressen (Alters- und Zeitbegrenzungen, Beschilderung, Lärmschutz)

 

Auf Basis der Beteiligung wurde zunächst eine Vorplanung konzipiert. 

Wie geht es weiter?

Auf Basis der Vorplanung soll eine weitere Beteiligung der Anwohnerschaft stattfinden, bei der neue Ideen und Anregungen eingebracht werden können, sodass die Planung konkretisiert werden kann. 

Die weitere Beteiligung ist bereits in Planung, kann jedoch aufgrund der Covid-19 Pandemie nicht wie geplant stattfinden. Sie werden hier bald mehr erfahren.

Wollen Sie regelmäßig über Neuigkeiten der Stadterneuerung in der Fliegerhorstsiedlung informiert bleiben? Dann abonnieren Sie hier unseren Newsletter


Dieses Projekt wird gefördert durch: